Auftragsdecken

Dein persönlicher Quilt – das besondere Geschenk

Quilts wurden schon immer für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburten, Konfirmationen, Geburtstage angefertigt. Sie sind mehr als nur eine wärmende Decke oder ein Wandbehang. Patchworkdecken schenken Freude, erzählen Geschichten und bewahren Erinnerungen an schöne Momente oder besondere Menschen. Sie können bunt und lebendig sein oder monochrom gestaltet werden, so dass sie Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen. Ebenso kann es ein Porträt eines bestimmten Menschen sein, besonders wenn persönliche Kleidung zu einer individuellen Collage zusammengestellt wird wie es bei Erinnerungsdecken (Memoryquilts) üblich ist.

In vielen Kulturen gilt der Quilt oftmals sogar als ein Familienerbstück, welcher zu besonderen Ereignissen oder als gemeinsame Erinnerung verschenkt wird. Dass man ihn als Wandbehang, Bettüberwurf oder Krabbeldecke nutzen kann, macht ihn darüber hinaus sehr praktisch. Funktionale Patchworkdecken lassen sich natürlich auch waschen und dadurch erhält er seinen typischen Antiklook und wird noch griffiger und gemütlicher mit der Zeit.

Nachfolgend eine kurze Erklärung wie ein Quilt aufgebaut ist; Übersetzt heißt es Steppdecke und besteht aus drei Lagen: einer Vorderseite, einer Füllung und einer Rückseite. Das eigentliche Quilten ist das Zusammennähen dieser drei Lagen, so dass ein Verrutschen verhindert wird und die Decke zusätzlich plastischer wirkt. Die Oberseite kann durch die verschiedensten Techniken, Materialien, Formen und Farben individuell gestaltet werden.

Du möchtest einen individuell maßgeschneiderten Quilt? Dann würde ich gerne vorher ein paar Dinge wissen wie beispielsweise:

  • Welche Wirkung soll der Quilt für Dich haben?
  • Soll er als Wandbehang dienen oder als Decke genutzt werden?
  • Wie ist Dein persönliches Farbempfinden?
  • Welches Material bevorzugst Du? etc.

Wenn Du es wünschst, lasse ich Dich am Entstehungsprozess teilhaben und halte Dich per Fotos auf dem Laufenden. Von der ersten Skizze an, so dass Du oder der jeweilige Empfänger am Ende den passenden Quilt erhält um viele Jahre glücklich damit zu sein.

Und wieviel kostet nun so ein Quilt? Das lässt sich pauschal nicht so einfach sagen.
Die nachfolgende Übersicht gibt eine grobe Orientierung, natürlich sind auch individuelle Größen möglich. Die Preise richten sich nach Material, Muster (wie kleinteilig die Oberfläche werden soll), Größe und der Quiltabsteppung. Je nach gewünschtem Einsatzgebiet wird die Füllung und das Material gewählt. Natürlich kannst Du mir auch eigene Stoffe oder Bekleidung schicken und ich nähe daraus deine individuelle Patchworkdecke.

Babyquilt: 1,00 x 0,80 m ab 240 Euro
Einzelbett: 1,80 x 1,30 m ab 450 Euro
Überwurf: 1,50 x 1,50 m ab 600
Doppelbett: 2,00 x 1,80 m ab 800 Euro

Weitere Quilts zur Inspiration und Einblicke in meinen Arbeitsprozess sind in meinem Instagramprofil zu sehen: 
https://www.instagram.com/dawitt_quilts/

Mein Onlinekatalog mit verfügbaren Quiltarbeiten befindet sich hier:
Dein Abschnittstext (canva.com)

Du hast noch Fragen? Dann kontaktiere mich gerne am besten per Mail -> info@dawitt.de

Wir können auch einen Termin in meinem Atelier vereinbaren. Ich freue mich, Dich kennenzulernen.

Auftragsarbeit/ persönliche Geschenk zum Geburtstag
Aus vielen Finisher-Tshirts von verschiedenen Triathlonwettkämpfen, die sich bereits im Schrank gestapelt haben, wurde dieser sportliche Quilt angefertigt. Dadurch wurden viele besondere Momente in einem Unikat konserviert und sichtbar gemacht, so dass es für den Besitzer jedes Mal wieder eine Freude ist, daran erinnert zu werden.

besonderes Geschenk zur silberhochzeit
Dieser große Bettüberwurf war ein Geschenk für ein Silberhochzeitspaar. Diese gepatchte Decke besteht hauptsächlich aus wunderschönen verschiedenen Leinenstoffen.
Reparatur eines alten Vintagequiltes/ Taufgeschenk
Diese Patchworkdecke hat eine Kundin als Kind von ihrer kanadischen Patentante geschenkt bekommen. Er war wie zusehen, viel im Einsatz und wurde sehr geliebt und benötigte daher nach zwanzig Jahren eine Generalüberholung. Ihre Tante meinte: „Ach, ich näh dir eine Neue.“ Aber mit diesem Quilt sind so viele Kindheitserinnerungen verbunden, weshalb das Angebot abgelehnt wurde. Ich habe den Rand mit neuem ähnlichem Stoff ersetzt, so dass das Futter nicht mehr hervorschaut und er wieder bedenkenlos gewaschen werden kann.

Diese beiden Patchworkdecken waren besondere Geschenke für Kinder, einmal zum Geburtstag und zur Einschulung.

Diese Kuscheldecke ist aus 26 Tshirts und zwei Schals entstanden, die einst dem geliebten Großvater und Vater gehörten. Die Tshirts wurden alle auf der Vorderseite vernäht, die beiden Schals sind mit in die anthrazitfarbene Fleecerückseite eingeflossen. Zudem hat die Quiltdecke eine dunkelblaue Einfassung erhalten.